Comwell Kolding, Dänemark – Tagungen bis 1.064 Personen!

Comwell Kolding, Dänemark
Comwell Kolding, Dänemark

Im Westen Dänemarks, unweit des internationalen Airports Billund, bietet das Comwell Kolding umfangreiche und sehr flexible Tagungsmöglichkeiten, die in diesem Ausmaß in Dänemark nur selten zu finden sind. Bis zu 1.064 Teilnehmer finden in den 33 Tagungsräumen Platz, die natürlich auch eine große Anzahl an Breakout-Räumen einschließen.

Tagungen im Comwell Kolding
Tagungen im Comwell Kolding

Nach Renovierungen im laufenden Jahr genießen Tagungsgäste des Comwell Kolding ihre Kaffeepausen oder ihr Frühstück jetzt in einem offenen Pausenbereich und einem neu gestalteten Restaurant.

Das Comwell Kolding bietet Tagungspauschalen ab 74 Eur.

Mehr zu diesem Hotel unter www.MICE-Best-Places.com

Comwell Borupgaard, Dänemark – neues Design für entspannte Tagungen

Dänemark: Comwell Borupgaard
Dänemark: Comwell Borupgaard

Rezeption, Lobby und Barbereich des Comwell Borupgaard erstrahlen nach umfangreichen Renovierungen in neuem Design. Gleichzeitig wurden die drei Restaurants und der Pausenbereich im Tagungsbereich modernisiert und neu möbliert.

Die Renovierung der 140 Zimmer dauert noch an. Bis Ende 2016 wird die Hälfte der Zimmer in neuem, nordischen Stil fertiggestellt und nordische Gemütlichkeit ausstrahlen.

Das Comwell Borupgaard steht für Tagungen und Konferenzen in entspanntem Umfeld, nur 40 Minuten von Kopenhagen entfernt. Tagungspauschalen ab 89 Eur.

Mehr zu diesem Hotel unter www.MICE-Best-Places.com

MICE Best Places – in Dänemark, Portugal und Kroatien

Dänemark: Comwell Borupgaard
Dänemark: Comwell Borupgaard
Kroatien: Maistra Hotel Monte Mulini
Kroatien: Maistra Hotel Monte Mulini
Portugal: Alentejo Marmòris
Portugal: Alentejo Marmòris

MICE Best Places: Alentejo Marmòris Hotel & Spa in Portugal

alentejo-marmoris-hotelAb sofort ist auch Portugal im Portfolio von MICE-Best-Places vertreten. Das Alentejo Marmóris Hotel & Spa ist ein kleines 5-Sterne Hotel & Spa mit 44 Zimmern und drei Tagungsräumen.

Der Name Alentejo Marmòris ist Programm: Marmor aus der Region, aber auch aus Italien, Frankreich, Brasilien, der Türkei und dem Iran bestimmt den Charakter des Hotels. Entworfen wurde es von den Architekten Joao Paulo Ferrao und Miguel Câncio, die u.a. für die Pacha Bar, die Buddha Bar und das Hotel da Estrela verantwortlich zeichnen.

Der Marmor stammt teilweise aus dem Marmorsteinbruch des Hoteleigentümers.

Die Zimmer verteilen sich auf 5 Kategorien, Highlight ist die Arabische Suite, der exklusivste Raum des Hotels. Drei Tagungsräume von 126 – 235 qm Größe bieten einen eleganten Rahmen für festliche Events, aber auch Meetings für 30 – 250 Personen. Im Restaurant wird regionale Küche angeboten, dazu viele exzellente Weine der Region.

Das Hotel kann ab 35 Personen privatisiert werden und bietet damit speziell für kleine Incentivegruppen und exklusive Board-Meetings beste Voraussetzungen.

Eine weitere Besonderheit ist der 900 qm große Spa-Bereich, der in einen Marmor-Steinbruch hineingehauen ist. 2015 wurde dieses Spa mit dem World Luxury Spa Award als „Best Emerging Spa in Europe“ ausgezeichnet.

Das Alentejo Marmòris Hotel & Spa liegt in Vila Viҫosa, einem kleinen, historischen Ort der als „Prinzessin des Alentejo“ bekannt ist. Der Transfer ab Lissabon dauert ca. 1,5 Stunden. Da der Ort nahe der spanischen Grenze liegt, ist der Regionalflughafen Badajoz in Spanien nur 30 Minuten entfernt.

Auch Rahmenprogramme kommen nicht zu kurz. Sportliche Aktivitäten, Floßbau, Weinproben, Käse-herstellung oder Töpfern – all das ist in einem Umkreis von 30 km realisierbar.

Anfragen an das Hotel können ab sofort über MICE Best Places gestellt werden, die auch bei der Zusammenstellung des Rahmenprogramms unterstützen.

MICE Best Places ist eine Marke der Agentur C³ Event & Marketing. Die Homepage www.MICE-Best-Places.com gibt MICE-Planern einen schnellen Überblick über relevante Kriterien der Hotelpartner und unterstützt Planer kostenfrei bei der Planung von Events in den präsentierten Hotels.