Riga, Stadt der kurzen Wege.

IMG_8826Last but not least: der letzte Beitrag zur Destination Riga ist den kurzen Wegen gewidmet. Ein großer Vorteil bei der Planung von Events, entfallen doch zeitaufwändige Transfers.

Die Altstadt ist ein Schmuckstück, die hervorragend zu Fuß erkundet werden kann. In ca. 15 Minuten ist sie durchquert. Hotels. Locations. Restauarnts, Aktivitäten – alles kann in oder am Rand der Altstadt organisiert werden..

Mein Eindruck: Riga ist eine echte Alternative zu vielen bekannten Destinationen und kann in Punkto Professionalität und Vielfältigkeit absolut mithalten. Dazu bietet es ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Alle Fotos zu unserem Themen-Blog Riga auf unserer Facebookseite.

In unserem Newsletter „C³ Kaleidoskop“ HEUTE UM 11.30 UHR stellen wir ein Beispielprogramm vor. Hier noch schnell anmelden

Riga erleben: Aktivitäten und Rahmenprogramme

IMG_8696Teambuildiung oder Rahmenprogramme zur Entspannung – auch in diesem Bereich hat Riga viel zu bieten. Erkunden Sie die Altstadt ganz klassisch mit einem Guide. Unterwegs begegnen Sie der abwechslungsreichen Geschichte Rigas: treffen Sie ein Relikt aus der Sovjetunion, schmieden Sie Münzen oder probieren Sie den „Schwarzen Balsam“. Natürlich läßt sich die Stadt auch modern per iPad-Rallye endecken.

Gaumenfreuden bietet ein Besuch der Markthallen mit einem Sternekoch, der Sie im anschließenden Kochkurs in die Geheimnisse der Sterne-Küche einweiht. Auch das Herstellen der eigenen Schokolade ist denbar, in Kombination mit einer Verkostung des „Black Balm“.

Für Transfers, aber auch für Rundfahrten, können Fahrzeuge vom alten Sovjetauto bis hin zum Retro Jaguar gemietet werden. Mehr oder weniger luxuriös geht es durch die Straßen Rigas oder auch in die Umgebung.

Nicht zu vergessen der Strand, der Raum für zahlreiche Strand-Aktionen bietet. Dazu kommen Ballooning, Jeep-Safaris, Graffity oder Eis-Skulpturen Workshops, Fahrten mit Freak-Bikes und vieles mehr.

 

Abwechslungsreiche Locations in Riga

IMG_8616Die historische Altstadt bietet gemütliche Gewölbe, eindrucksvolle Locations aus der Zeit der Hanse, ein Schokoladenmuseum und diverse Restaurants. Eine Tagung wie im Zug – kein Problem im Eisenbahnmuseum.

Aber auch moderne Räumlichkeiten sind vorhanden. Eine Location mit Loftcharakter und faszinierendem Blick auf die Altstadt oder ein professioneller Konferenzsaal, ausgestattet mit modernster Technik.

Und wie wäre eine Tagung zu Füßen eines Flugsimulators? Natürlich kann auch der Simulator angemietet werden. Und in der Pause können sich die Teilnehmer tiefere Einblicke in die Tätigkeiten an Bord verschaffen.

Dazu Bars und Nightclubs, teilweise mit atemberaubender Aussicht.

Warum nicht per Schiff zum Restaurant, das im Sommer eine große Terrasse bietet, die im Winter für einen Eis-Skulpturen-Workshop genutz werden kann.

Weiter geht es am Dienstag mit Aktivitäten in Riga

Riga – Hotels für alle Ansprüche!

IMG_9014Von kleinen, luxuriösen Hotels, die höchsten Ansprüchen genügen bis zum größten Konferenzhotel der Region mit 571 Zimmern und 15 Tagungsräumen für bis zu 1.000 Personen wird Riga allen Ansprüchen gerecht.

Aber Achtung: bei einigen Hotels reichen die Tagungsräume nicht an die Zimmer und das Ambiente des restlichen Hotels heran. Sie sind zwar hochwertig ausgestattet, liegen aber im Keller mit indirektem Tageslicht. Diese Hotels sind eher für Incentivegruppen geeignet, die keinen Tagungsraum benötigen.

Insgesamt stehen über 90 4- und 5-Sterne Hotels zur Verfügung. Mitten in oder am Rand der Altstadt als idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt oder etwas außerhalb für ungestörte Tagungen.

Nächstes Thema im Blog: Locations in Riga.

 

Tagungen & Events in Riga

IMG-20160223-WA0034Was hat Riga für Tagungen, Events und Incentives zu bieten? Viel. Unter anderem:

  • Schnelle Erreichbarkeit
  • Vielfältige Hotels
  • Abwechslungsreiche Locations
  • Unterhaltsame Aktivitäten
  • Kurze Wege.

Diese Vorteile, dazu Geschichten und Geschichtchen, sind Inhalt unseres Blogs im April.

Thema heute: die schnelle Erreichbarkeit:

Direktflüge von 1-2 Stunden Dauer ab Hamburg, Frankfurt, München, Düsseldorf und Berlin sorgen für kurze Reisezeiten. Der Flughafen Rigas ist nur 15 km vom Zenrum entfernt, so dass auch der Transfer zum Hotel max. 30 Min. dauert.

Und natürlich kann der Transfer mit Oldtimern durchgeführt werden. Damit Ihr Event vom ersten Augenblick an ein Erlebnis wird.

Apropos Flug: was es mit dem Foto des Flugsimulators auf sich hat, demnächst in diesem Blog.